Datenschutz

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Ihnen als betroffene Person sowie deren Verarbeitung im Rahmen der Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie etwa Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Unter der Verarbeitung von Daten versteht man insbesondere deren Erhebung, Speicherung, Verwendung und Übermittlung. Definitionen der verwendeten Begriffe finden Sie in Art. 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Kreisgruppe Ebersberg im Landesjagdverband Bayern e. V.
Untermeierhof 1
85643 Steinhöring
Deutschland
E-Mail: vorstandSTRINGADDON@jagd-ebersberg.de

>> Impressum

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der Nutzung unserer Website erheben wir personenbezogene Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt, und speichern diese in sogenannten "Server-Logfiles" auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • IP-Adresse in anonymisierter Form
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Verwendeter Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem

Die Server-Logfiles werden für maximal 9 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht.

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten ist die Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner und die ordnungsgemäße Darstellung der Webseite. In den beschriebenen Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung. Die Rechtsgrundlage der diesbezüglichen Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung dieser Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Umgang mit Kontaktdaten

Personenbezogene Daten werden durch uns erfasst, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, beispielsweise, wenn Sie mit uns in Kontakt treten. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen.

Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt auf freiwilliger Basis und wird in diesen Fällen von Ihnen selbst initiiert. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, werden wir diese Kanäle nutzen, um gemäß Ihres Anliegens mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Wir werden Ihre Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, löschen, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, Ihr Anliegen also vollständig bearbeitet ist und keine weitere Kommunikation mit Ihnen erforderlich ist oder von ihnen gewünscht wird.

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten ist die Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. In den beschriebenen Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie im Zuge der Kontaktaufnahme an uns übermitteln, ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO.

Wegen einer Löschung der Daten zu Ihrer Anfrage können Sie sich jederzeit an uns wenden (Kontakt siehe oben). Ggf. können wir dann Ihr Anliegen jedoch nicht vollständig bearbeiten.

Datenübermittlungen an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sichergestellt, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze einhalten. Außerdem dürfen diese Dienstleister Ihre Daten nur gemäß unseres Auftrags verwenden.

Datensicherheit

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung (HTTPS-Protokoll). Damit ist es möglich, Daten zwischen Computern auszutauschen, ohne dass diese von Dritten mitgelesen oder manipuliert werden können. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass der Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers mit "https://" beginnt. Unverschlüsselte Seiten sind durch "http://" gekennzeichnet.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Auskunft

Sie haben das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden.

Berichtigung

Sie haben das Recht auf Berichtigung und Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten.

Löschung

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Dies ist insbesondere dann relevant, wenn einer Löschung Gründe entgegenstehen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerruf der Einwilligung

Soweit Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, haben Sie das Recht die uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Keine Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des Art. 22 DSGVO führen wir nicht durch.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.
Derzeitiger Stand: September 2018.