Ebersberger Jagdhornbläser
Ansprechpartner:
Hornmeister Otto Bernhard 
Tel:08092-3629 Fax:08092-83110
E-mail:
 otto.bernhard@t-online.de



 

Foto: Anja Walz



Die
„Ebersberger Jagdhornbläser“ sind ausnahmslos Mitglieder der BJV-Kreisgruppe Ebersberg und zählen zu den ältesten Bläsergruppen Oberbayerns. In dieser Gruppe haben sich Jägerinnen und
Jäger zusammengeschlossen, um im Jagdhornblasen das jagdliche Brauchtum zu pflegen und zu erhalten.

Die Ebersberger Bläsergruppe
blickt auf eine sehr lange und erfolgreiche Geschichte zurück. Die Gruppe  wurde 1952 von Eugen Ringelstetter, zusammen mit drei weiteren Jagdhornbläsern  gegründet
und von ihm als Hornmeister in vielen Jahren mit sehr gutem und nachhaltigem Erfolg aufgebaut. 1970 stieß der damalige Dirigent der Ebersberger Blasmusik, Josef Kohl, zu den Bläsern.
Er brachte sich zunächst nur musikalisch ein, übernahm dann aber bald als Nachfolger von Eugen Ringelstetter, die Leitung und die Stelle als Hornmeister. Seit dem Tode von Josef Kohl 1992 ist
Otto Bernhard mit großem Erfolg Hornmeister und Leiter der Ebersberger Jagdhornbläser.
Das musikalische Repertoire der Bläsergruppe umfasst neben den klassischen Jagdhornsignalen, wie Leit– und Wildsignale, eine Vielzahl von Jägermärschen und Fanfaren, die bei diversen Veranstaltungen
der Kreisgruppe und bei öffentlichen Auftritten vorgetragen werden. Der Höhepunkt im Bläserjahr ist die alljährlich stattfindende Hubertusfeier mit einer von den Jagdhornbläsern gestalteten feierlichen
Hubertusmesse. Die Jagdhornbläser nehmen regelmäßig an den Landesbläserwettbewerben teil, die alle 2 Jahren stattfinden und bei denen sie, allein bei den letzten 5 Wettbewerben, jeweils Gold erringen
konnten. Mit ihren wöchentlichen Proben, eigenen Veranstaltungen wie Bläserschießen, Ausflügen und Nikolausfeiern, sind die Bläser ein ganz entscheidender Part der Kreisgruppe und tragen einen nicht
mehr wegzudenkenden Teil des gesellschaftlichen Lebens innerhalb der Kreisgruppe.

Wie werde ich Jagdhornbläser? Der Bläsergruppe liegt ganz besonders der Nachwuchs am Herzen und es freut die Gruppe, wenn sich Mitglieder der Kreisgruppe Ebersberg für das Jagdhornblasen interessieren.
Ein Anfängerkurs, der ca. 20 Abende dauert und alle 2 Jahre stattfindet, verlangt keinerlei musikalische Vorkenntnisse.
Wer sich für einen Anfängerkurs interessiert, oder nur einmal so vorbeischauen möchte, wird gebeten, sich bei Hornmeister Otto Bernhard,  unter der Telefon-Nummer: 08092 / 3629
oder  E-mail: otto.bernhard@t-online.de anzumelden.